sascha-rossmueller.de - Die Garantie für bessere Politik

26.09.2016

Lesezeit: etwa 1 Minute

Bayernhymne nicht tagespolitisch vergewaltigen!

Die ÖDP macht aktuell von sich Reden, mit einer Petition dafür sorgen zu wollen, daß die dritte Strophe der Bayernhymne wieder in die offizielle Version der Hymne aufgenommen wird. Allerdings nicht die des Originaltextes des Vaters der Bayernhymne, Michael Öchner, von 1860, sondern die Fassung von Joseph Maria Lutz aus dem Jahre 1948, der bezüglich seiner Genese ein separatistisches Moment innewohnt. Die ÖDP will in Letztgenannte heute die globale Verantwortung hinein-interpetieren, um ihren Standpunkt zu CETA und TTIP hymnisch zu symbolisieren.

Der landespolitische Sprecher der bayerischen Nationaldemokraten, Sascha Roßmüller, äußerte hierzu: „Man möge aufpassen, daß der identitätsstiftende Symbolcharakter einer Hymne nicht verloren geht, wenn man diese zu sehr tagespolitisch vergewaltigt. Ich persönlich ziehe hier die traditionelle Kontinuität vor, die auf ein gewachsenes gemeinsames Geschichtserleben Bezug nimmt. Aus diesem Grunde darf es nach meinem Geschmack auch in republikanischer Zeit die Originalfassung von Öchsner sein, die mit >>Gott mit ihm, dem Bayern-König<< beginnt und >>Gott mit dir, du Land der Bayern, Deutsche Heimat Weiß und Blau.<< endigt. Ich bleibe in dieser Sache kultureller Traditionalist, will heißen, daß für mich sowohl die Deutschland-, als auch die Bayernhymne jeweils über drei Strophen in der Originalfassung verfügen!

» Zur Hauptseite wechseln
 
28.07.2017
Sascha Roßmüller - Auftakt zur Bundestagswahl 2017
28.07.2017, Sascha Roßmüller - Auftakt zur Bundestagswahl 2017
  • Sascha Roßmüller - Auftakt zur Bundestagswahl 2017
08.03.2017
Sascha Rossmülller – Rede zum politischen Aschermittwoch 2017
08.03.2017, Sascha Rossmülller – Rede zum politischen Aschermittwoch 2017
  • Sascha Rossmülller – Rede zum politischen Aschermittwoch 2017
18.01.2017
Interview Sascha Roßmüller mit einem schwedischen Radiosender
18.01.2017, Interview Sascha Roßmüller mit einem schwedischen Radiosender
  • Interview Sascha Roßmüller mit einem schwedischen Radiosender
06.12.2016
Sascha Roßmüller: Deutschland im Spannungsfeld von EU-Krisenpolitik und Überfremdung
06.12.2016, Sascha Roßmüller: Deutschland im Spannungsfeld von EU-Krisenpolitik und Überfremdung
  • Sascha Roßmüller: Deutschland im Spannungsfeld von EU-Krisenpolitik und Überfremdung


2013 - 2018 © sascha-rossmueller.de - Die Garantie für bessere Politik - Alle Rechte vorbehalten | Impressum
Bildschirmauflösung:  X  px