sascha-rossmueller.de - Die Garantie für bessere Politik

17.09.2016

Lesezeit: etwa 1 Minute

Asylantenurlaub und „absurdes Theater der Merkel-Republik“

Nach Bekanntwerden, daß in Deutschland Sozialleistungen beziehende Asylforderer zahlreich in ihren Herkunftsländern, aus denen sie vor angeblicher Bedrohung fliehen mußten, Urlaub machen, forderte der asylpolitische Sprecher der CSU-Landesgruppe im Bundestag, Michael Frieser, daß dem Jobcenter das Recht eingeräumt werden solle, bei Flüchtlingen künftig nach dem Zielort bei Urlaubsreisen zu fragen sowie diese Informationen auch an das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge weiterzugeben.

Im Gegensatz zum Bayerischen Flüchtlingsrat der laut Bayerischer Staatszeitung derzeit mit anderen Aufgaben beschäftigt ist, weshalb er sich zu diesem Thema nicht äußern könne, erklärte der landespolitische Sprecher der bayerischen Nationaldemokraten, Sascha Roßmüller, in diesem Zusammenhang: „Es sollte das Mindeste an Transparenzanforderung sein, daß ein Asyl beanspruchender Leistungsempfänger nachvollziehbar Auskunft über eine mehrere Tage andauernde Ortsabwesenheit gibt. Allerdings halte ich es grundsätzlich für unangebracht, einem keiner Arbeit nachgehenden und Sozialleistung beziehenden Asylnutznießer überhaupt einen Urlaubsanspruch einzuräumen! Prinzipiell stellt eine Gleichbehandlung mit deutschen Sozialleistungsbeziehern in meinen Augen allein schon deshalb eine soziale Ungerechtigkeit dar, da diese sich in der Regel früher in Beschäftigungsverhältnissen befanden und somit mehrheitlich in die deutschen Sozialsysteme eingezahlt haben. Ein Asylmigrant macht jedoch Ansprüche geltend, ohne vorher jemals irgendeinen Beitrag geleistet zu haben. Was die rechtliche Behinderung eines vernünftigen Datenaustauschs zwischen Bundesarbeitsagentur und dem Bundesamt für Migration und Flüchtlinge betrifft, ist dies m. E. kennzeichnend für den kabarettreifen Zustand dieser Merkel-Republik, indem beiden Einrichtungen mit Frank-Jürgen Weise ein und dieselbe Person vorsteht. Diese darf folglich stets in einem seiner beiden Tätigkeitsfelder nicht über sein Wissen aus dem jeweils anderen verfügen – absurdes Theater!

» Zur Hauptseite wechseln
 

Das könnte Sie auch interessieren:

15.09.2016: Strafan­zeige gegen Linken-Bundes­tags­abgeord­neten Dieter Dehm!Der Bundes­tags­abgeordnete der Linkspartei, Dieter Dehm, der weniger für seine politische Qualität, als durch die Beschäftigung des ehem. RAF-Terroristen Christian Klar bekannt geworden sein dürfte, machte aktuell Schlag­zeilen, weil er einen afrikanischen Asylfor­derer in seinem ...

14.09.2016: Skandalös – Rechtslage gibt Sozial­systeme zur Plünderung frei!In der sogenannten „Drachenburg“, einem Gebäudekomplex in der Luitpoldstraße in Landshut bezogen diversen Medien­meldungen zufolge mehr als 100 Rumänen Hatz-IV-Leistungen, was den Verdacht eines systematischen Sozial­leis­tungs­betrugs aufkommen ließ. Natürlich ...

07.09.2016: „Herr Staats­minister, setzen Sie ein Minus­zeichen vor Ihre Obergrenze!“Vor sechs Jahren bezogen bereits 130.000 Asylfor­derer - dies ist in etwa die Einwoh­nerzahl von Ingolstadt - in Höhe von etwa 815 Mio. € Asylleis­tungen, wobei damit noch nicht einmal sämtliche Kosten auf Bundes-, Landes- und Kommunalebene erfaßt sind. Bereits damals wiesen die ...

12.08.2016: Grenzen dicht – Aufnah­mestopp - Rückführung!Das inter­nationale Markt­forschungs­instituts Ipsos stellte in einer Studie fest, daß sich 44 % der Deutschen sogar für eine vollständige (!) Schließung der Grenzen für Flüchtlinge aussprechen. Eine Mehrheit hält die Migranten für nicht-integ­rierbar und 71 % ...

01.08.2016: Brexillente Entscheidung, die EU zu verlassen!Die Rest-EU sollte die Möglichkeiten Großbritanniens nicht unterschätzen! Sascha A. Roßmüller Seit in Großbritannien die Bürger mehrheitlich ihrem national­staat­lichen Souveränitätsverlangen Ausdruck verliehen und der Brüsseler ...

01.08.2016: Bringt Italien den Krisenstein ins Rollen, der die EU überrollt? Anteil notleidender Kredite in Italien dreimal höher als zur Bankenkrise in USA. Sascha A. Roßmüller Von der Bankenkrise zur Finanz- und letztendlich zur Staats­schul­denkrise. Diese verhängnisvolle Ketten­reaktion ist seit dem 09. August 2007, dem Tag, an dem das sprunghafte ...

15.07.2018
Europa contra EU - Im Gespräch mit Sascha Roßmüller
15.07.2018, Europa contra EU - Im Gespräch mit Sascha Roßmüller
  • Europa contra EU - Im Gespräch mit Sascha Roßmüller
14.07.2018
Europa contra EU – Los von Brüssel: Buchvorstellung, Sascha Roßmüller
14.07.2018, Europa contra EU – Los von Brüssel: Buchvorstellung, Sascha Roßmüller
  • Europa contra EU – Los von Brüssel: Buchvorstellung, Sascha Roßmüller
28.07.2017
Sascha Roßmüller - Auftakt zur Bundestagswahl 2017
28.07.2017, Sascha Roßmüller - Auftakt zur Bundestagswahl 2017
  • Sascha Roßmüller - Auftakt zur Bundestagswahl 2017
08.03.2017
Sascha Rossmülller – Rede zum politischen Aschermittwoch 2017
08.03.2017, Sascha Rossmülller – Rede zum politischen Aschermittwoch 2017
  • Sascha Rossmülller – Rede zum politischen Aschermittwoch 2017


2013 - 2018 © sascha-rossmueller.de - Die Garantie für bessere Politik - Alle Rechte vorbehalten | Impressum
Bildschirmauflösung:  X  px