sascha-rossmueller.de - Die Garantie für bessere Politik

Aktuelles

Gehe zu SeiteZurück  1, [2]

08.05.2017

Distributismus als Zusammenführung von Moral und Wirtschaft

Lesezeit: etwa 7 Minuten

Wertorien­tierte Alternative zu Planwirt­schaft und Kapitalismus Sascha A. Roßmüller Das in der Praxis klägliche Scheitern des kommunis­tischen Sozialismus schien vielfach vorerst als der Beleg der Überlege­nheit kapitalis­tischer System gedeutet worden zu sein. Doch im Zuge einer permanent größer werdenden Kluft der sogenannten sozialen Schere kehrt auch diesbezüglich zunehmend unbe­friedigende Ernüchterung ein. So sich überhaupt jemand über die Administ­ration tages­materialis­tischer Einzelas­pekte hinaus weltan­schaulich verortet, ist gelege­ntlich von einem zumeist nicht näher beschriebenem „Dritten Weg“ die Rede. Wovon nahezu nie zu hören ist, ist vom Distributismus. Dies verwundert eigentlich, da sich nicht die geringsten unter den europäischen Geistesgrößen damit auseinan­dersetzten und es sowohl historische Anknüpfungs­punkte, als auch praktische Fallbeis­piele der Neuzeit gibt. Vielleicht wäre der Distributismus sogar ein gangbarer „Dritter Weg“, sehen seine Vertreter selbst selbigen doch als ökonomische Philosophie in Opposition zu den ...

...weiter

02.04.2017

Das Sozial­staats­gebot des Grund­gesetzes wird mißachtet!

Lesezeit: etwa 8 Minuten

Kinder­freund­liche Familien­politik muß oberstes Gebot sein! Sascha A. Roßmüller In Abschnitt II des Grund­gesetzes, der die Ange­lege­nheiten von Bund und Ländern regelt, lautet es unter Artikel 20 Absatz 1 wie folgt: „Die Bundes­republik Deutschland ist ein demokratischer und sozialer Bundesstaat.“ Daraus leitet sich das sogenannten Sozial­staats­gebot ab. Nachdem binnen Jahresfrist in diesem Sozialstaat mehr als 331.000 Menschen der Strom gesperrt sowie selbiges über 6,2 Millionen angedroht wurde, und zudem in etwa 44.000 Fällen auch die Sperrung von Gas zu verzeichnen war, ist es angebracht, die soziale Situation in Deutschland einmal näher zu betrachten. Nachfol­gende Sozial­betrachtung ist natürlich an ein realis­tisches Menschenbild geknüpft und will den Menschen – und nicht allein statis­tische Zahlen­kolonnen - auch in den Mittelpunkt der Überlegungen rücken. Zuvorderst darf eine Bewertung der sozialen Lage im Land nicht darüber hinweggehen, daß die Deutschen immer weniger und immer älter werden. Nicht zuletzt resultieren daraus auch erhebliche ...

...weiter

17.03.2017

Ohne Familien kein Volk, ohne Kinder keine Zukunft!

Lesezeit: etwa 4 Minuten

Sascha A. Roßmüller Knapp 9,5 Milliarden Euro sind im Bundes­haushalt 2017 für das Familien­minis­terium eingestellt. Dies entspricht nicht einmal der Hälfte der Kosten, die die schwarz-rote Bundes­regierung bereit ist, für die Bewältigung der als Asylflut bekannten Folgen ihrer Politik der offenen Grenzen in diesem Jahr auszugeben. Vor unseren Augen vollzieht sich ein Bevölkerungs­austausch, den die Bundes­regierung finanziert. In Anbetracht des Ausmaßes der Preisgabe unserer Heimat möchte man fast sagen, landesverräterisch finanziert. Laut UNO-Prognosen wird der Bevölkerungs­zuwachs in Afrika um 1,5 Milliarden Menschen bis 2050 zu einem Wanderungs­druck nach Europa führen, so daß dann hier mehr zugewan­derte (!) als einheimische Bevölkerung leben wird. In nur etwas mehr als drei Jahrzehnten, so nicht die Europäische Union der offenen Grenzen durch die Festung Europa ersetzt wird. Zudem unterstützt die Regierung mit mehr als acht Milliarden Euro an Entwick­lungs­hilfeaus­gaben die explosion­sartige Bevölkerungs­zunahme der Afrikaner, während wir selbst immer weniger werden und ...

...weiter

01.03.2017

Gebietsveränderung im schlesischen Oppeln zu Lasten der deutschen Minderheit

Lesezeit: etwa 2 Minuten

Sascha A. Roßmüller Der alther­gebrachte deutsche Landkreis Oppeln war ab 1816 ein preußischer Landkreis in Schlesien, bis mit Ende des Zweiten Weltkrieges das Kreisgebiet durch die Rote Armee besetzt wurde und in fremde Hand geriet, sprich im unmit­telbaren Nachk­riegs­verlauf völkerrechts­widrig Polen zugesprochen wurde. Der Landkreis umfaßte am 1. Januar 1945 die Stadt Krappitz, 120 Gemeinden und drei Gutsbezirke. Bis zum 15. Mai 1899 gehörte auch die Stadt Oppeln zum Kreis. Ab besagtem Datum bildete Oppeln einen eigenen Stadtkreis. Trotz massen­hafter und zumeist mörderischer Vertreibung der Deutschen, verblieb dennoch auch in Schlesien bis zum heutigen Tage eine kleine Minderheit autoch­thoner Volks­deut­scher, so auch in der Region in und um Oppeln. Diese sieht sich jedoch gegenwärtig erneut einer folge­nschweren politischen Entscheidung gegenüber. Massiven Protesten zum Trotz hat die Regierung in Warschau kommunal­recht­lichen Gebietsveränderungen in Oppeln die Zustimmung erteilt. Besagte Veränderungen bringen jedoch entscheidende Nachteile für die dort ansässigen Deutschen mit sich. Mit dem ...

...weiter

03.02.2017

Volks­wirt­schaft­liche Systemk­ritik ist ein Gebot der Stunde!

Lesezeit: etwa 7 Minuten

Die Datenlage schreit geradezu nach einer grund­legenden Wirtschafts­debatte Sascha A. Roßmüller Markt­wirt­schaft mit dezidiert globaler Dimension, dafür umso weniger protek­tionis­tischem Sozialanspruch, einseitige Expor­torien­tierung, Freihan­delsst­reben und währungs­politische Nivel­lierung beschreiben in groben Zügen die Architektur des vorher­rschenden Wirtschafts­systems. Und obgleich die diversen Krisenherde zahlreicher und die Intervalle ihres Eintretens kürzer werden, sprich die System­stabilität empirisch zunehmend widerlegt wird, versucht das Globalisierungs­establishment Glauben zu machen, unsere heutige inter­nationalis­tische Wirtschaftsform wäre alter­nativlos. Zwar dürfte speziell die Wirtschafts­politik derjenige Bereich sein, der am aller­wenigsten dogmatisch, sondern vielmehr daten­basiert und erge­bnisorien­tiert kreativ sein sollte, dessen ungeachtet versucht man seitens der Mainstream-Ökonomen jegliche Änderung der Denkrichtung bereits als rückständig zu diffamieren. Womöglich wird aber ein Zurück zum unvorein­genommenen Wirtschafts­diskurs die einzig wirkliche ...

...weiter
Gehe zu SeiteZurück  1, [2]
28.07.2017
Sascha Roßmüller - Auftakt zur Bundestagswahl 2017
28.07.2017, Sascha Roßmüller - Auftakt zur Bundestagswahl 2017
  • Sascha Roßmüller - Auftakt zur Bundestagswahl 2017
08.03.2017
Sascha Rossmülller – Rede zum politischen Aschermittwoch 2017
08.03.2017, Sascha Rossmülller – Rede zum politischen Aschermittwoch 2017
  • Sascha Rossmülller – Rede zum politischen Aschermittwoch 2017
18.01.2017
Interview Sascha Roßmüller mit einem schwedischen Radiosender
18.01.2017, Interview Sascha Roßmüller mit einem schwedischen Radiosender
  • Interview Sascha Roßmüller mit einem schwedischen Radiosender
06.12.2016
Sascha Roßmüller: Deutschland im Spannungsfeld von EU-Krisenpolitik und Überfremdung
06.12.2016, Sascha Roßmüller: Deutschland im Spannungsfeld von EU-Krisenpolitik und Überfremdung
  • Sascha Roßmüller: Deutschland im Spannungsfeld von EU-Krisenpolitik und Überfremdung


2013 - 2017 © sascha-rossmueller.de - Die Garantie für bessere Politik - Alle Rechte vorbehalten | Impressum
Bildschirmauflösung:  X  px